Einmaleins

Krawattenknoten

Pratt Knoten

Der jüngste unter den Knoten-Klassikern wird auch Shelby-Knoten genannt. Er wird mit der Naht nach außen gebunden, ist leichter zu binden als etwa der klassische Windsor und eignet sich besonders für kürzere Krawatten mit dickerem Futter. Passt zu jeder Gelegenheit.

Windsor Knoten

Halber Windsor Knoten

Four-in-Hand Knoten

Kent Knoten